• Sasionsende für den EC Montfort Rhinos

    Am 15.02.2019 und 16.02.2019 trat der EC Montfort Rhinos zu den Halbfinalspielen gegen die Emser Ducks in der „Hotel Löwen VEHL4“ an.

    Trotz konstanter Leistungen und Tabellenführung konnte der EC Montfort Rhinos, welcher mit stark dezimiertem Kader antreten musste, bereits im ersten Spiel keine Punkte einfahren- die Emser Ducks konnten nach kurzer Zeit mit 0:1 die Führung ergreifen. Das Torglück blieb den Rhinos verwehrt, so erhöhten die Ducks durch schnelle Konter den Endstand von 0:3.

    Auch im zweiten Spiel schwächelte der Kader der Rhinos- lediglich 8 Feldspieler traten in Hard zum letzten Spiel der Saison an. Trotz langen Einsätzen auf Grund der wenigen Spieler konnten sich die Rhinos im Spiel halten, mussten sich am Ende jedoch mit 4:2 geschlagen geben.

    Die Saison 2018/19 geht für den EC Montfort Rhinos somit im Halbfinale zu Ende- ein Grund mehr, in der kommenden Saison erneut anzugreifen und den Pokal ins Visier zu nehmen!

    #GoRhinos!

    Erste Niederlage nach 60 Minuten

    Im letzten Spiel des Grunddurchgangs der Saison 2018/19 traf der EC Montfort Rhinos auf die Unatic Kings Dornbirn 2. Die Dornbirner konnten deutlich besser in die Partie starten, was durch den harten Körpereinsatz auch zwei Verletzte auf Seiten des EC Montfort Rhinos forderte.

    Gegen Ende der Partie konnte das Team der Rhinos wieder etwas Fuß fassen und Druck auf die Gegner ausüben, was jedoch nicht mehr zum Ausgleich genügte. Somit mussten sich die Rhinos mit 2:3 nach 60 Minuten geschlagen geben.

    #GoRhinos!

  • Rhinos fixieren den ersten Tabellenplatz!

    Am Freitag, den 25.01.2019, traf der EC Montfort Rhinos am zehnten Spieltag der Saison 2018/19 auf die Eisflitzer Hohenems!

    Bereits von Beginn an kämpften beide Mannschaften um den Puck und ließen kaum Chancen für den Gegner zu, wodurch es zur Halbzeit immer noch 0:0 Stand.

    Kurz nach Beginn des zweiten Durchgangs konnte Rhinos- Center Yannick Ackermann #71 auf Zuspiel des Kapitäns Jürgen Hafner #81 die Scheibe zum 1:0 im Tor der Eisflitzer unterbringen!

    Anschließend ging das ebenbürtige Kräftemessen weiter- keine Tore wurden mehr zugelassen. Somit konnte der EC Montfort Rhinos nach 60 Spielminuten das Feld als Sieger mit einem Endergebnis von nur 1:0 verlassen!

    Dieser neunte Sieg in der „Hotel Löwen VEHL4“ fixiert nun den ersten Tabellenplatz im Grunddurchgang für den EC Montfort Rhinos- die Playoffs können kommen!

    Zuvor sind jedoch noch Spiele gegen den HC Rankweil 2 und die Unatic Kings Dornbirn 2 zu absolvieren.

     

    #GoRhinos!

    Sieg im Schneechaos- die Playoffs sind fixiert

    Am 11.01.2019 konnte der EC Montfort Rhinos im Aufeinandertreffen mit den Bad Hornets 2 den achten Sieg der Saison 2018/19 einfahren!

    Mit nur neun Feldspielern und dichtem Schneetreiben wurde das Heimspiel der Rhinos um 22:25 Uhr durch die Schiedsrichter eröffnet.

    Bereits nach wenigen Spielminuten zeigten die Wetterumstände ihre Wirkung- der Puck war kaum sichtbar, der Schneefall erschwerte die Sicht. Der Schneefall ließ jedoch schnell nach, so konnte nach einer Eisreinigung in der Halbzeit, zu deren Zeitpunkt bereits ein Spielstand von 5:0 zugunsten der Gastgeber vorlag, Eishockey in gewohntem Tempo gespielt werden.

    Das Team der Rhinos um Kapitän Jürgen Hafner konnte sich sowohl in der ersten, als auch in der zweiten Halbzeit stark in der durchwegs fairen Partie behaupten, und somit einen Sieg mit dem Endstand 12:1 mit nach Haus nehmen!

    Somit heißt es für den EC Montfort Rhinos: Welcome to the Playoffs!

     

    #GoRhinos!